Top-Thema

2018 06 28 Morsbroich
Donnerstag 28.06. | 14 - 18 Uhr

Halbtagesexkursion ins Museum Morsbrocich: Sigmar Polke und Skulpturenpark

Sigmar Polke als experimentierfreudiger Verwandlungskünstler, als Alchimist der Dunkelkammer und nebenher auch Chronist der rheinischen Kunstszene zeigt die Ausstellung anhand von einem umfangreichen Konvolut bisher unveröffentlichter Fotografien.
Bevor wir den Skulpturenpark mit einer Führung erkunden, stärken wir uns im Gespräch mit der Führungsperson bei einem Kaffeekränzchen.
(Foto: Museum Morsbroich)
Anmeldung erbeten bis 15.06. unter info@rjmkoeln.de oder Tel. 888 77720 (AB)

Bibliothek

Bibliothek: Lesesaal. Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln / W. Meier

 

Seit seinem Bestehen fördert die Museumsgesellschaft RJM e.V. den Neuerwerb von Publikationen sowie Abonnements wissenschaftlicher Zeitschriften.

Die Bibliothek des Rautenstrauch-Joest-Museums verfügt heute über rund 44.300 Medieneinheiten; 27.600 davon sind Monographien. Die Bestände umfassen auch 11.550 Zeitschriftenjahrgänge von 580 verschiedenen Zeitschriften; aktuell stehen 90 Zeitschriften als laufende Abonnements zur Verfügung. Ergänzend findet sich Kartenmaterial und über 1.500 Sonderdrucke.

Bereits digitalisierte Schriftstücke aus den Erwerbsakten des Museums können ebenfalls über den Online-Katalog anhand beschreibender Abstracts recherchiert werden; eine Ansicht der gescannten Dokumente ist möglich.

Seit seinem Bestehen fördert die Museumsgesellschaft RJM e.V. den Neuerwerb von Publikationen sowie Abonnements wissenschaftlicher Zeitschriften.
Die Bibliothek des Rautenstrauch-Joest-Museums verfügt über heute rund 44.300 Medieneinheiten; 27.600 davon sind Monographien. Die Bestände umfassen auch 11.550 Zeitschriftenjahrgänge von 580 verschiedenen Zeitschriften; aktuell stehen 90 Zeitschriften als laufende Abonnements zur Verfügung. Ergänzend findet sich Kartenmaterial und über 1.500 Sonderdrucke.
Bereits digitalisierte Schriftstücke aus den Erwerbsakten des Museums können ebenfalls über den Online-Katalog anhand beschreibender Abstracts recherchiert werden; eine Ansicht der gescannten Dokumente ist möglich.

Kontakt & Service

 

Leonhard-Tietz-Straße 10
50676 Köln
Telefon 0221.888 777-20
Telefax 0221.888 777-240