Top-Thema

2018 02 21 Hetjens2
Mittwoch 21.02. | 9 - 14 Uhr

Besuch des Hetjens-Museum, Düsseldorf

Universelle Keramikgeschichte von ihren Anfängen bis in die Gegenwart durch alle Kulturen und Epochen sammelt, bewahrt, erforscht und präsentiert das Hetjens-Museum in Düsseldorf.
Wir fahren gemeinsam in das Museum im denkmalgeschützten Palais Nesselrode.
Kostenbeitrag 15 € / Gäste 20 € (Eintritt, Führung, Anfahrt)
Anmeldung erbeten bis 07.02. unter info@rjmkoeln.de

Forschung

Bei Fragen zu einer möglichen Forschungsunterstützung wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Die Museumsgesellschaft RJM e.V. unterstützt Forschungsprojekte im Museum bzw. wissenschaftliche Arbeiten zum Sammlungsbestand des Hauses.

 

Tagebuch W Joest

Tagebücher Wilhelm Joests

Die Sammlung des Kölner Zuckerfabrikantensohnes, Ethnologen und Chronisten Wilhelm Joest (1852 - 1897) ist Grundstock des Rautenstrauch-Joest-Museums. Die Finanzierung der Museumsgesellschaft RJM e.V. ermöglichte die Digitalisierung und die komplette Transkription der Tagebücher.

Palmblattmanuskript

Palmblattmanuskript

Kunsttechnologische und inhaltliche Untersuchung eines siamesischen Palmblattmanuskripts aus der Ratanakosin-Periode, 19. Jahrhundert

Das von der Museumsgesellschaft RJM geförderte Gemeinschaftsprojekt von der Asienabteilung und Restaurierung beschäftigt sich mit einem Highlightobjekt der RJM-Sammlung, einem thailändisches Leporelloalbum aus dem 19. Jahrhundert (Inventarnummer RJM 22814).

Kontakt & Service

 

Leonhard-Tietz-Straße 10
50676 Köln
Telefon 0221.888 777-20
Telefax 0221.888 777-240